Aktuelles zum Familienrecht

Auf dieser Seite veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen neueste Informationen zu Trennung, Scheidung, Vermögensauseinandersetzung und Unterhaltsansprüchen.

"München-Modell"- Immobilie bei der Ehescheidung

I. Was ist das München Modell?

Durch das München Modell – Eigentum wird insbesondere Familien und Haushalten mit Kindern aus der mittleren Einkommensschicht ermöglicht, Wohneigentum zur Selbstnutzung in München zu erwerben.
Dies wird durch niedrigere Quadratmeterpreise und die zusätzliche Förderun...
Weiterlesen...


Eingestellt am 23.07.2020

Auswirkungen des Corona-Virus (Covid 19) auf den Zugewinnausgleich

Seit über vier Monaten hat das Corona-Virus praktisch alle Regionen der Welt fest im Griff und hat neben unzähligen Menschen auch das Wirtschaftsleben infiziert. Der deutsche Aktienindex DAX brach zeitweise mehr als 30 % ein und Unternehmen, die zuvor florierten, stehen nunmehr vor der Insolvenz. So...
Weiterlesen...

Eingestellt am 17.07.2020

Hochzeit im Ausland, Scheidung in Deutschland – Frage zum Güterstand?

Viele Paare träumen von einer Hochzeit im Ausland. Doch bei all der Romantik vergessen viele Heiratswillige eine zentrale Frage: Welche Rechtsfolgen eine im Ausland geschlossene Ehe mit sich bringen kann.

In diesem Artikel wollen wir mögliche Auswirkungen auf das Güterrecht aufzeigen.

I. Gesetzli...
Weiterlesen...


Eingestellt am 22.06.2020

Hinweis wegen Corona-Virus


Eingestellt am 29.03.2020

Der Umgang mit Kindern in Zeiten des Corona-Virus (Covid 19)

1. Ausgangsbeschränkungen vom 21.03.2020

Seit dem 21.03.2020 gelten in Bayern zunächst für 2 Wochen wesentlich verschärfte Ausgangsbeschränkungen. Die Beschränkungen dienen der Eindämmung der Infizierung mit dem Corona-Virus (Covid 19).

Seitdem gilt der Grundsatz, dass die Menschen die eigene Woh...
Weiterlesen...


Eingestellt am 29.03.2020

Deutsch-Spanische Ehe: Was passiert mit den Kindern?

In Zeiten der zunehmenden Internationalisierung wächst auch die Zahl der Eheschließungen zwischen deutschen und spanischen Staatsangehörigen und auch die Geburt internationaler Kinder.

Was ist jedoch zu beachten, wenn diese Ehe in die Brüche geht?

Die Frage, wo sich die Eheleute dann scheiden lass...
Weiterlesen...


Eingestellt am 16.03.2020

Nachehelicher Unterhalt: Konkreter Bedarf bei besonders hohem Einkommen

I. Grundsatz der Bemessung des nachehelichen Unterhalts: Halbteilungsgrundsatz

Bei nachehelichem Unterhalt bemisst sich der Bedarf gemäß § 1578 I BGB nach den ehelichen Lebensverhältnissen, welche sich wiederum nach dem verfügbaren Familieneinkommen richten. Bei durchschnittlichem Einkommen wird de...
Weiterlesen...


Eingestellt am 28.02.2020

Die neue Düsseldorfer Tabelle 2020 zum Kindesunterhalt

Zum 01.01.2020 hat sich die Düsseldorfer Tabelle zum Kindesunterhalt geändert.

Die Düsseldorfer Tabelle dient der Bestimmung der konkreten Höhe des zu bezahlenden Kindesunterhalts. Die Höhe des zu bezahlenden Kindesunterhalts ist dabei zunächst abhängig von dem Alter des unterhaltsberechtigten Kind...
Weiterlesen...


Eingestellt am 17.01.2020

Ausgleich unbenannter Zuwendungen in der nichtehelichen Lebensgemeinschaft

Wenn eine nicht-eheliche Partnerschaft endet, kann es unabhängig vom Bestehen einer Ehe um den Ausgleich bestimmter Zahlungen während der Partnerschaft gehen. Ein Ausgleichsanspruch kann sich bei sog. unbenannten Zuwendungen ergeben.

1. Vorliegen unbenannter Zuwendungen

Unbenannte Zuwendungen lieg...
Weiterlesen...


Eingestellt am 11.10.2019

Die nichteheliche Lebensgemeinschaft

1. Definition

Die nichteheliche Lebensgemeinschaft ist rechtlich weder definiert noch normiert. Allein die eheähnliche Gemeinschaft findet Erwähnung. Diese wird seit 1992 vom Bundesverfassungsgericht wie folgt definiert: „ Eine eheähnliche Lebensgemeinschaft ist eine auf Dauer angelegte Lebensgemei...
Weiterlesen...


Eingestellt am 30.08.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 letzte