Aktuelles zum Familienrecht

Auf dieser Seite veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen neueste Informationen zu Trennung, Scheidung, Vermögensauseinandersetzung und Unterhaltsansprüchen.

Unterhalt für ein volljähriges Kind

Grundsätzlich ist der Volljährige als Erwachsener für sich selbst verantwortlich und verpflichtet, seinen Lebensunterhalt selbst zu erwirtschaften. In der Regel besteht aber auch noch nach Eintritt der Volljährigkeit eine Bedürfnislage, welche einen Unterhaltsanspruch auslöst. So befinden sich viele...
Weiterlesen...

Eingestellt am 28.10.2011

Wie hoch ist der Unterhalt für ein minderjähriges Kind?

Grundsätzlich hat das minderjährige Kind einen Unterhaltsanspruch gegen die Mutter und den Vater. Dies bedeutet, beide Elternteile sind verpflichtet zum Unterhalt des Kindes beizutragen. Diese Pflicht entfällt gemäß § 1606 Abs. 3 Satz 2 BGB für den Elternteil, der das Kind betreut. In der Konsequenz...
Weiterlesen...

Eingestellt am 14.10.2011

Rangfolge der Unterhaltsberechtigten

Ist ein Unterhaltspflichtiger mehreren Personen gegenüber unterhaltspflichtig entsteht die Frage, wessen Ansprüche vorgehen.
Verfügt der Unterhaltsverpflichtete über ausreichend Einkommen bekommt jeder Berechtigte seinen vollen Unterhalt.
Die Rangordnung der Unterhaltsberechtigten gewinnt nur dann...
Weiterlesen...

Eingestellt am 30.09.2011

Das Münchener Modell in der Praxis

Kriterienkatalog für Mitwirkende an Kindschaftssachen
Mit dem Münchener Modell wurde der Richtertisch des Familiengerichts München zum „Runden Tisch“. Die vormals konfrontierende Arbeitsauffassung vieler am Kindschaftsverfahren Beteiligter ist einer weitgehend kooperativen Einstellung gewichen. Dabe...
Weiterlesen...

Eingestellt am 16.09.2011

Alleinerziehender Elternteil nach dem dritten Lebensjahr des Kindes grundsätzlich zu Vollzeittätigkeit verpflichtet

Alleinerziehende, Geschiedene müssen nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs in der Regel Vollzeit arbeiten, sobald das Kind drei Jahre alt ist. Ein Anspruch auf Unterhalt gegen den ehemaligen Partner bestehe nur, wenn der betreuende Elternteil aufgrund konkreter Umstände nicht in vollem Umfa...
Weiterlesen...

Eingestellt am 19.08.2011

Wie kann erreicht werden, dass mein Ehegatte die Ehewohnung verlässt ? Was passiert mit dem Mietvertrag?

Grundsätzlich kann jeder Ehepartner die Zuweisung der Ehewohnung an sich beantragen. Es sind jedoch zwei Zeiträume bei der Zuweisung der Ehewohnung zu unterscheiden. Der erste Zeitraum ist die vorläufige Überlassung der Ehewohnung für die Zeit des Getrenntlebens bis zur Rechtskraft der Scheidung (§ ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 05.08.2011

Begleiteter Umgang

Grundsätzlich soll der Umgang zwischen dem Kind und dem umgangsberechtigten Elternteil ohne Beisein Dritter stattfinden. Die gerichtliche Anordnung des Umgangs in Anwesenheit eines mitwirkungsbereiten Dritten (begleiteter Umgang) enthält eine Einschränkung des Umgangsrechts. Der begleitete Umgang st...
Weiterlesen...

Eingestellt am 22.07.2011

Wann kann ein Unterhaltsanspruch wegfallen?

Unterhalt zahlt man nicht gerne. Das gilt insbesondere in den Fällen, in denen der Noch-Ehemann oder die Noch-Ehefrau scheinbar überhöhte Forderungen stellen. Mitunter entsteht der Eindruck, man werde nur noch "abgezockt".
Grundsätzlich besteht immer die Möglichkeit, dass ein Unterhaltsanspruch nach...
Weiterlesen...

Eingestellt am 11.07.2011

Versorgungsausgleich bei Scheidung: Was ist das?

Jede dritte Ehe in Deutschland und auch in München wird geschieden. Paare, die sich nach Jahren des Zusammenlebens zu diesem Schritt entschließen, werden ihn wahrscheinlich in erster Linie als emotionalen Verlust empfinden. Doch auch finanziell kann eine Scheidung einen spürbaren Einschnitt bedeuten...
Weiterlesen...

Eingestellt am 24.06.2011

Das Kind im Familienrecht

Bei Streitigkeiten zwischen Eltern minderjähriger Kinder, bei Trennung und Scheidung kommt es häufig zum Streit um die Kinder. Wo sollen die Kinder ihren Lebensmittelpunkt haben? Wie wird das Besuchsrecht geregelt für denjenigen Elternteil, in dessen Obhut die Kinder nicht verbleiben?
Grundsätzlich...
Weiterlesen...

Eingestellt am 12.05.2011

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 letzte