E-Mail Rufen Sie uns an

Aktuelles zum Erbrecht

Die Volljährigenadoption – wann ist diese sinnvoll und welche (erb)rechtlichen Folgen resultieren daraus?

Bei dem Begriff der Adoption wird in der Regel an die Adoption Minderjähriger gedacht. Doch es ist gem. §§ 1767 ff. BGB grundsätzlich auch möglich, eine erwachsene - also volljährige - Person zu adoptieren.

Meist wird auf Grund einer über einen langen Zeitraum gewachsenen und engen Beziehung zwisc...
Weiterlesen...


Eingestellt am 18.06.2021 von Birgit Hartman-Hilter

Schenkung oder ehebedingte Zuwendung - Wann erhöht sich der Pflichtteil von „Enterbten“?

Sind die Abkömmlinge (Kinder, Enkelkinder), Eltern oder der Ehegatte durch Testament oder Erbvertrag von der Erbfolge ausgeschlossen („enterbt“), so können sie gem. § 2303 I, II BGB den Pflichtteil verlangen. Die Höhe des Pflichtteils ist als hälftiger Wert des gesetzlichen Erbteils bestimmt. Für di...
Weiterlesen...

Eingestellt am 09.04.2021

Die Vor- und Nacherbschaft

Vielen Menschen ist es ein Bedürfnis, ihre Erbfolge nach eigenen Vorstellungen und damit abweichend von der gesetzlichen Erbfolge zu regeln. Hierfür bietet das BGB zahlreiche Möglichkeiten. Eine davon ist die Bestimmung von sogenannten Vor- und Nacherben. Die Vor- und Nacherbschaft ist in den §§ 210...
Weiterlesen...

Eingestellt am 11.05.2020

Besuchspflicht für Erben ist sittenwidrig

Familienangehörige dürfen nicht mit der Aussicht auf ein zukünftiges Erbe zu Besuchen verpflichtet werden. So entschied das OLG Frankfurt in seinem Beschluss vom 05.02.2019 – Az. 20 W 98/18.

Nach der Entscheidung des OLG sei es sittenwidrig, dass eine Erbeinsetzung unter die Bedingung der regelmäßi...
Weiterlesen...


Eingestellt am 15.03.2019

Erben haben Anspruch auf Urlaubsabgeltung

Nachdem die bisherige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts vom Europäischen Gerichtshof am 06.11.2018 für unionsrechtswidrig erklärt wurde hat nun das Bundesarbeitsgericht seine Rechtsprechung mit Urteil vom 22.01.2019 (Az.: 9 AZR 45/19) dahingehend geändert, dass die Erben einen Anspruch auf Ab...
Weiterlesen...

Eingestellt am 01.03.2019

BGH: Pflichtteilsansprüche bei Finanzierungsleistungen für ein Hausgrundstück unter Ehegatten

Gem. § 2325 Abs. 1 BGB kann ein Pflichtteilsberechtigter im Rahmen des sogenannten Pflichtteilsergänzungsanspruches im Falle einer Schenkung des Erblassers an einen Dritten den Betrag verlangen, um den sich der Pflichtteil erhöht, wenn der verschenkte Gegenstand dem Nachlass hinzugerechnet wird.

Wi...
Weiterlesen...


Eingestellt am 29.10.2018

Pflichtteilsergänzungsanspruch bei Schenkungen unter Ehegatten

Nach § 2325 Abs. 3 BGB werden Schenkungen, die vom Erblasser vor dessen Tod getätigt wurden, dem Nachlass nach seinem Tod angerechnet, sofern die Schenkung innerhalb der letzten 10 Jahre vor dem Erbfall lag.

Es gilt in diesem Fall die sogenannte pro rata - Lösung. Sind danach zwischen der Leistung...
Weiterlesen...


Eingestellt am 12.10.2018

Aufgaben und Befugnisse eines Testamentsvollstreckers

Als Regeltypus einer Testamentsvollstreckung ist im Gesetz (§ 2203 BGB) die sogenannte Abwicklungsvollstreckung vorgesehen, innerhalb derer es die Aufgabe eines Testamentsvollstreckers ist, den letzten Willen des Erblassers aus dessen Testament abzuwickeln.

Welche Aufgaben und welche Befugnisse dab...
Weiterlesen...


Eingestellt am 31.08.2018

Ansprüche des Erben bei Erbminderung durch Schenkung an Dritte

Vereinbaren Eltern in einem gemeinschaftlichen Testament, dass der überlebende Ehegatte dem gemeinsamen Sohn alle Vermögenswerte zukommen lassen soll und verschenkt der überlebende Ehegatte das Erbe an eine andere Person, so kann diese Person zur Herausgabe der Schenkungen an den Erben verpflichtet ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 08.06.2018

Auskunftsrecht der Erben gegenüber einem Vollmachtsinhaber über Kontobewegungen vor dem Tod des Erblassers

Erteilt der Erblasser noch zu Lebzeiten einem Dritten die Vollmacht über sein Konto, so kann es für die (späteren) Erben wichtig sein, welchen konkreten Hintergrund Kontobewegungen, die durch den Vollmachtsinhaber schon vor dem Tod des Erblassers vorgenommen wurden, hatten. Problematisch erscheint, ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 27.04.2018

Seite: 1 2 3 letzte